Wenn die Sonne scheint, fährt ein Rennwagen mit den sogenannten Slicks. Regnet es, so werden die Regenreifen montiert. Es ist natürlich möglich, ein Rennen ohne Reifenwechsel zu beenden. Man kann jedoch kaum gewinnen. Daher wird der individuelle Rennverlauf durch die Entscheidungen des Fahrers und der Teamleitung aktiv gemanagt. Denn es gibt nur ein optimales Ergebnis für einen Rennstall: den Sieg.

Man weiß seit langem, daß die meisten Einzelfonds schlechter als ihr Index sind. Laut Ratingagentur Morning Star schafften es in drei Jahren ca. 31%, in fünf Jahren etwa 23% und in zehn Jahren nur 8% der gelisteten weltweit anlegenden Fonds, ihren Vergleichsindex, MSCI World zu schlagen (s. FAZ.NET vom 11.06.04). Keiner der Fonds liefert stetig die besten Ergebnisse. Daher werden unsere Depots aktiv gemanagt. Im Interesse der Anleger. Und dieses aktive Management macht sich bezahlt

masterway Investmentpolice-Depots versus Indizes*

Es ist eine erfreuliche Erkenntnis. Denn es gibt nur ein optimales Ergebnis für den Anleger: die bestmögliche Ertragssteigerung. Und das ist unser aller Ziel.

Das aktive Management ist der Weg. Hin zur Performance. Frei von Ausgabeaufschlägen. Sicher vor der Spekulationsfrist.

Alles klar? Oder hätten Sie Michael Schumacher vielleicht doch empfohlen, ungeachtet eines Wetterumschwungs immer mit dem gleichen Reifentyp weiterzufahren?

*Hinweise:

1. Quelle: Berenberg Bank
2. Darstellung ohne Versicherungs- und Managementkosten
3. Wiederanlage der Erträge
4. Ergebnisse der Vergangenheit bieten keine Gewähr für zukünftige Wertentwicklungen.
5. Indizes:  für globalway: 100% MSCI World
für sectorway: 75% MSCI World + 25% NASDAQ
für solidway 50:
 
37,50% MSCI World + 12,50% NASDAQ + 25% Rentenindex + 25% Immobilienindex
für solidway 80:
 
15% MSCI World + 5% NASDAQ + 40% Rentenindex + 40% Immobilienindex

... nach oben


Standort:
ServiceAktuellesAktives Management